in 07973 Greiz

Projekt: Neubau Mehrfamilienhaus inkl. zusätzlichem Baugrundstück in Top-Lage Gr ...

ImmoNr52 NutzungsartAnlage
VermarktungsartKauf ObjektartHaus
ObjekttypMehrfamilienhaus PLZ07973
OrtGreiz LandDeutschland
Wohnfläche260 m² Nutzfläche60 m²
Grundstücksgröße430 m² Vermietbare Fläche260 m²
Anzahl Wohneinheiten4 BefeuerungÖl
Etagenzahl4 Kaufpreis74.000 €
Außen-Provisionprovisionsfrei Währung
geschätzter Marktwert100.000 € Sprengnetter-Score4,97
Sprengnetter-Min67.000 € Sprengnetter-Max198.000 €
ImmoNr52
NutzungsartAnlage
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypMehrfamilienhaus
PLZ07973
OrtGreiz
LandDeutschland
Wohnfläche260 m²
Nutzfläche60 m²
Grundstücksgröße430 m²
Vermietbare Fläche260 m²
Anzahl Wohneinheiten4
BefeuerungÖl
Etagenzahl4
Kaufpreis74.000 €
Außen-Provisionprovisionsfrei
Währung
geschätzter Marktwert100.000 €
Sprengnetter-Score4,97
Sprengnetter-Min67.000 €
Sprengnetter-Max198.000 €
Objektbeschreibung Aus dem eigenen Bestand wird dieses Mehrfamilienhaus (ca.1890) sowie das rechts danebenliegende, unbebaute Grundstück (Flurstücke 480 und 478/1) im Zentrum (250m bis Innenstadt, 10m Bushaltestelle) angeboten.

Die vier Wohneinheiten bieten insgesamt ca. 260 m² reine Wohnfläche
Aktuell ist wird das Haus "leergezogen" und nur noch die letzte Wohneinheit ist mit ca. 72 m² vermietet.
(Kaltmiete 133,00 € Nebenkostenvorauszahlung 68,28 €) Je nach Käuferwunsch wird auch diese Einheit vom aktuellen Eigentümer noch vor Übergang rechtzeitig gekündigt.

Gemäß BPlan 44/96-IS „Hohe Gasse/Siebenhitze“ (Lage im Sanierungsgebiet), beträgt die GRZ (Grundflächenzahl) 0,6. Somit sind 258 qm der Grundstücke insgesamt bebaubar mit 4,5 Etagen. Demnach lässt sich eine Gesamtgrundfläche von 1161 qm herstellen. Davon entfielen 129 qm auf das Staffelgeschoss (Penthouse). Würde man das neue Gebäude auf Stahlträgern errichten und im Erdgeschoss Parkflächen einzurichten, verbliebe darüber eine Grundfläche von 903 qm. Der verbleibende nutzbare "Garten" ist mind. 173 qm groß. Die Lage ist als besonderes Wohngebiet ausgewiesen (WB), demnach sind oberhalb des Erdgeschoss nur Wohnungen zulässig.

Es sind keine Beschlüsse gefasst, wonach 2019/2020 Erschließungskosten im Sinne des BauGB bzw. Ausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz anfallen.

Ein Kaufinteressent wird jedoch gebeten, eine einfache Bauvoranfrage bei der Stadt Greiz einzureichen, um Sicherheit über die persönlichen Planungen zu erlangen.

Das 3-geschossige, teilunterkellerte Wohnhaus wurde ca. 1890 errichtet. Die gesamte Gebäude-, Heizungs-, Sanitär- und Elektroausstattung ist veraltet und erneuerungsbedürftig. Insgesamt besteht umfassender Sanierungs- und Modernisierungsbedarf, u. a. schadhafte Putzfassade mit aufsteigender Feuchtigkeit
und damit einhergehender Schimmelbildung. Schädlingsbefall an der Dachholzkonstruktion kann nicht ausgeschlossen werden. Das Dachgeschoss ist nicht ausgebaut.
Ausstattung Keller: teilweise unterkellert
Fassade: Putzfassade partiell schadhaft, aufsteigende Feuchtigkeit erkennbar
Außenwände: Ziegelmauerwerk
Innenwände: Innenwände verputzt, gestrichen und tapeziert
Decke / Fußböden: Holzbalkendecken / verschiedene abgewohnte Beläge
Dach/ Dachrinnen: Satteldach mit Schieferdacheindeckung, Mittelgaube vorhanden
Im Jahr 2009 erfolgte eine Dachreparatur durch eine Fachfirma.
Schornstein: Schornsteinkopf gemauert
Treppen: gewendelte Holztreppe mit gedrechselten Sprossengeländer
Türen: alte Holzfüllungstüren
Fenster: alte Holzrahmenfenster mit Oberlicht
Heizung: Ehemals Ofenheizung
Sanitär: einfachste, veraltete Wannenbäder mit WC, teilweise auch ohne
Lage Lage, Lage, Lage...

Die Park- und Schlossstadt Greiz mit rd. 21.000 Einwohnern liegt
im thüringischen Vogtland, ca. 32 km südlich von Gera und ca. 25 km nördlich von Plauen. Die A 72 ist ca. 13 km entfernt. Die B 92 und 94 queren die Stadt.

Geprägt ist die Stadt vor allem durch das "Obere Schloss", das "Untere Schloss", das "Sommerpalais" im Greizer Park und die zahlreichenanderen Regierungsbauten der Fürsten von Reuß, welche von ca. 1300 bis 1918 in Greiz residierten. Aufgrund der Lage innerhalb eines landschaftlich reizvollen Talkesselsund der Vielzahl an historischen, prunkvollen Bauten ist Greiz ein beliebtes Ausflugsziel und wird in der Region auch liebevoll "Perle des Vogtlandes" genannt.

Das Objekt liegt nördlich der Weißen Elster im Altstadtbezirk, oberhalb des Stadtzentrums, in der Nähe des „Oberen Schloss“. In ca. 400 m Entfernung befindet sich das Kreiskrankenhaus Greiz. In knapp 500 m erreicht man die Innenstadt mit zahlreichen Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Umliegend befinden sich vorwiegend Mehrfamilienhäuser.
Sonstiges Das Objekt wird direkt vom Eigentümer provisionsfrei verkauft.

Der Energiesausweis ist bestellt bzw. aufgrund der Projektierung (Grundstücksverkauf) nicht notwendig.

An der Bestandliegenschaft sind vorläufig nur Aussenbesichtigungen möglich.

Wenn sich für das Projekt nicht bis zum 31.12.2021 ein Käufer findet, wird die Immobilie abgerissen und ein Neubau über die gesammte Breite beider Grundstücke errichtet. Aus diesem Grund sind Anfragen von Architekten und Baufirmen die nur als Partner und nicht als Käufer auftreten wollen ebenfalls erwünscht.


www.engels-immobilien.com

Weitere Optionen

Ihr/e Ansprechpartner/in

Sebastian Engels 02241 261 5070
info@engels-immobilien.com

Kontaktanfrage

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns über jede Nachricht! Nutzen Sie einfach das unten stehende Formular und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Angaben mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Diese Immobilien könnten Sie ebenfalls interessieren

Nicht gefunden

Das von Ihnen gesuchte Objekt existiert nicht, oder nicht mehr bzw. Ihre Suche ergab keine Treffer.

Schauen Sie sich gerne in unserem allgemeinen Immobilien-Portfolio um, oder kontaktieren Sie uns mit Ihrem Gesuch.

Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden. *

Angaben mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.